BC QUEUE Hamburg e.V.

Unser Verein ist ein reiner Poolbillardverein. Wir bieten sowohl Jung als auch Alt, Anfängern sowie Fortgeschrittenen, diverse Möglichkeiten, den Billard-Sport zu erlernen oder ihr Spiel zu verbessern. Spielt und trainiert in einer netten Umgebung und lernt von denen, die sich in Europa, und darüber hinaus, bereits einen Namen in diesem Sport gemacht haben.

BC QUEUE Hamburg e.V. – der „Jedermann“- Billardverein!

Mit unseren 10 neuen Poolbillardtischen sind wir eine der größten vereinsinternen Sportstätten im Norddeutschen Raum. Unsere Spielstätte ist sehr gut an den HVV angebunden. Regionalbahn Haltestelle Hamburg Tonndorf + 10 min Fußweg oder die Buslinie 9 Haltestelle Nordmarkstraße + 1 min Fußweg.

Jedes Mitglied kommt in den Genuss von kostenlosen Trainings. Wir haben sehr erfahrene Trainer, die auch die nötige Geduld mitbringen, um Anfängern den Billardsport näher zu bringen. Neue Mitglieder haben somit keine Probleme sich zu integrieren und werden auch von den anderen Mitgliedern unterstützt. Des Weiteren haben wir sehr viele Mannschaften die am Ligaspielbetrieb teilnehmen. Aber es besteht kein Teilnahmezwang.

Wir haben einen anerkannten B-Kader Schiedsrichter in unseren Reihen. Dieser bringt euch gerne die Regeln der verschiedenen Disziplinen näher und unterstützt euch auf Wunsch auch bei einer Schiedsrichterausbildung.

Der BC QUEUE Hamburg e.V. und seine Mitglieder engagieren sich vielfältig für den Poolbillardsport. Damit möchten wir erreichen, dass:

Kinder und Jugendliche

mit Spaß am Billard gefördert werden

ältere Mitglieder

gerne zum Billardspielen kommen

Menschen aller Facetten

eine Anlaufstation für gemeinschaftliche Aktivitäten am Billardtisch anbieten können

mit unseren Events und Turnieren

die Sportkultur in der Stadt bereichert wird

den Menschen

Billard als Sport näher gebracht wird

ehrgeizige Billardspieler

die Möglichkeit haben ihren Sport auf Spitzenniveau auszuüben

Im Verein trainieren

Der Verein bietet seinen Mitgliedern dreimal im Monat ein kostenloses Training durch unsere aktiven Bundesligaspielern an. Das Training wird von unseren Mitgliedern sehr gut angenommen und ist ein wichtiger Bestandteil und Erfolgsfaktor des BC QUEUE Hamburg.

Kommt gerne vorbei. Und solltet ihr noch kein Mitglied sein, so ist dies eine gute Gelegenheit mit erfahrenen Spielern einen Plausch zu halten. Außerdem ergibt sich bestimmt die Gelegenheit selbst einmal das Queue zu schwingen.

Torsten Bonke

Dreifacher Senioren­landesmeister, mehrfacher Norddeutscher Meister und amtierender Deutscher Meister der Senioren im 10-Ball

Vivien Schade

mehrfache Deutsche Meisterin und amtierende Deutsche Meisterin in 14/1-Endlos und 10-Ball

Mario Stahl

„Das Auge“ – aktiver Bundesligaspieler und mehrfacher Norddeutscher Meister

Das Training wird in drei übergeordnete Kategorien eingeteilt

Individuelles Training

f

Technik

mit Vivien Schade

Die erste Kategorie Technik beinhaltet Themen wie: Stand / Haltung, Stoßtraining, genereller Stoßablauf, zeitlicher Stoßablauf, Fokussierung)

Spiel­aufbau

mit Torsten Bonke

Die zweite Kategorie, Spielaufbau / Taktik bezieht sich auf das  Sicherheitsspiel, Laufwege der Weißen, Patternplay in den Disziplinen 8 Ball, 9 Ball, 10 Ball 14/1 sowie den richtigen Einstiegsball.

Schuss­training

mit Mario Stahl

Die dritte und letzte Kategorie des Konzepts ist das  Schusstraining. Es beinhaltet unter anderem Standardbälle.

Mental­training

Nach Absprache

Eine weitere Möglichkeit für euch ist das Mentaltraining, welches auf Anfrage individuell gestaltet werden kann. Sprecht uns an!

Unsere Trainingstage

Spielaufbau

Jeden ersten Dienstag im Monat
18:30 bis 22:00

f

Technik

jeden zweiten Mittwoch im Monat
19:00 bis 22:30

Schusstraining

Jeden dritten Dienstag im Monat
18:30 bis 22:00

Die vierte Woche im Monat dient zum freien Training in der die Übungen der vorangegangen Wochen in Eigenregie vertieft werden können.

Die Jugendförderung dient nicht nur der langfristigen Existenzsicherung des Vereins.

Beim BC QUEUE Hamburg e.V. werden Einsteiger aufgenommen und unterstützt. Wir bieten den Jungendlichen ein perfektes Umfeld, um sich im Billardsport, aber auch in der Persönlichkeit, weiterzuentwickeln und Erfahrungen zu sammeln. Vereinsleben im BC QUEUE Hamburg e.V. heißt Sport, Gemeinschaft und Erfolge sowie eine Verbundenheit und Identifikation mit unserer Stadt und unserem Sport.

Der BC QUEUE Hamburg e.V. möchte in jeder Saison mit möglichst vielen Mannschaften am Ligaspielbetrieb teilnehmen. Nur so können sich die Mitglieder unter Wettkampfbedingungen mit anderen Sportlern messen und sich weiterentwickeln. Außerdem ist es unser Bestreben, die höheren Ligen mit Mitgliedern aus dem Großraum Hamburg zu halten – ohne dabei auf bezahlte Sportler aus anderen Regionen zurückgreifen zu müssen. Daher ist die Jugendförderung eines der wichtigsten Ziele unseres Vereins und unsere Leidenschaft.

Unser Verein lebt mit und von seinen Mitgliedern. Wir freuen uns über aktive Mitglieder, die mit uns zusammen Spaß am Billard-Sport haben möchten.

Solltest du an einer Mitgliedschaft interessiert sein, so komm einfach mal vorbei, denn die Vorteile liegen auf der Hand:

  • in unserer vereinseigenen Sportstätte kannst du als Mitglied an 7 Tagen in der Woche 24 Stunden spielen.
  • du darfst kostenlos an den Training-Sessions unser erfahrenen und sehr qualifizierten Trainer teilnehmen.
  • Liga und Turniere: messe dich und dein Können im Ligaspielbetrieb oder auf Turnieren.
  • Immer gutes Spielmaterial. Wir sorgen dafür, dass du auf dem besten Material und hohem Niveau trainieren und spielen kannst.

Durch diese Vorteile rechnet sich eine Mitgliedschaft finanziell überraschend schnell. Dazu kommt noch die Freude sich mit Gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen. Und das alles garantiert ohne Zwänge.

Unsere monatlichen Beiträge für eine aktive Mitgliedschaft:
Jugendliche: 30,00 Euro
Studenten und Senioren: 40,00 Euro
Erwachsene: 55,00 Euro
Einmalige Aufnahmegebühr: 29,00 Euro

Bei der gewünschten Teilnahme am Liga-/Spielbetrieb wird zusätzlich zum Beitrag noch der Beitrag für den NBV (Norddeutscher Billard Verband) fällig. Dieser beträgt 96,00 Euro pro Jahr und wird mit Beginn einer jeden Saison in einer Summe fällig.

Mitglieds­antrag

Vereinsordnung